Erster Tag der Sexuellen Kultur: Vorbereitung auf Hochtouren

Standard

Musikalische Gäste in Köln:                         Raminta Babickaite und Henning Brand

Köln, Dresden, Berlin, Zürich: Vier Veranstaltungsorte stehen fest. Die Akteure mehren sich. Die Einladungen gehen raus. Auszug aus unserer Pressemitteilung:

Die Welt ist um einen Feiertag reicher: Berührungskünstler und Sexualforscher rufen den Tag der Sexuellen Kultur aus. Am 1. Juni 2012 feiert ein buntes Netzwerk den Tag erstmals mit Aktionen in Köln, Berlin und Zürich. 
 
„Wir wollen an diesem Tag die Sexuelle Kultur an sich feiern“, so Bettina Dornics, erste Vorsitzende des Berufsverbands für Tantramassage. „Das Projekt der Sexuellen Kultur soll Sexualforscher aller Art in Kontakt miteinander bringen. Wir wollen praktisches Wissen austauschen und öffentlich vermitteln.“ (…) Der neue Feiertag ist eine öffentliche Einladung: Wer sich für einen offenen Umgang mit sexuellen Themen engagiert oder allgemein für die Einbettung einer freudvollen Sexualität in die Mitte der Gesellschaft eintritt, ist herzlich zum Mitmachen eingeladen. Interesse zeigen bereits verschiedene Akteure der polyamoren, der Queer- und der BDSM-Szene.“ 
 

Alle Veranstaltungen (Übersicht wird laufend aktualisiert) auf einen Blick unter Termine.

Werbeanzeigen

Eine Antwort »

  1. Pingback: Völlig unglaublich, was Ihr hier macht! | Sexuelle Kultur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s