Köln im Überblick

Standard
Porträt sw

Romanautorin Phoebe Müller

Weiterer Programmpunkt für Köln: Die Autorin Phoebe Müller wird uns etwas über die Geschichte der Publikationsreihe „Mein heimliches Auge“ erzählen und aus ihrem letzten Roman „Gejagte“ vorlesen. „Mein Heimliches Auge“ erscheint seit dreißig Jahren im konkursbuch Verlag und ist für Freunde und Sammler von erotischer Literatur der besonderen Art eine feststehende Größe. Phoebe Müller arbeitet als Autorin schon lange mit dem Verlag zusammen und wird berichten, was sich in drei Jahrzehnten in diesem Bereich der sexuellen Kultur getan hat. Und was schreibt das Kunstportal Baden-Württemberg da so schön über  „Gejagte“?:

„Neben den erotischen Klassikern von de Sade und ein paar wenigen, hat ‚Gejagte‘ das Recht, nach der Lektüre im Regal zu überleben. Dafür gibt es genügend Gründe: Es ist keinesfalls die in gewissen Kreisen so beliebte ‚Einhandliteratur‘ (die man nur vorsichtig waagerecht lagern kann, da sonst Sperma raustrieft), sondern eine – zugegeben leicht überspitzte – aber gut nachvollziehbare Entwicklung einer Frau, die alles hat, alle(s) bekommt, aber dennoch (oder deshalb) das berühmte Loch in sich spürt, den ultimativen Kick sucht. Und das auf allen erdenklichen Ebenen, auch auf allen Vieren.“

Da wir die Ankündigungen für Köln in den letzten Wochen häppchenweise veröffentlicht haben, hier noch einmal das gesamte Programm für den 1.6.2013 im Kölner Café-Restaurant Vreiheit im Überblick:

  • Einlass 19 Uhr
  • The Poppgold – Musik für Damen und Herren
  • Harald Berenfänger – Auswahl aus dem erotischen Lyrik-Programm „Beiderseits der Gürtellinie“
  • Gespräch und Lesung mit Phoebe Müller
  • Schwelgen, Tanzen, Glücklichsein

Kommt übrigens mit möglichst leeren Bäuchen. Koch und Essen in der Vreiheit sind hervorragend, und wir haben uns zusammen mit den Betreibern eine besondere Menükarte für den Abend ausgedacht.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s